Stiftung Gerhard Altenbourg

Der Nachlass des Künstlers, zu dem auch dessen ehemaliges Wohnhaus gehört, wird von der Stiftung Gerhard Altenbourg, Altenburg, betreut. Sie ist an das Lindenau-Museum angegliedert und Inhaberin des Urheberrechtes an den bildkünstlerischen Werken und den Texten Altenbourgs. Bei Fragen zu Reproduktionen wenden Sie sich bitte an die VG Bild-Kunst Bonn, bei Veröffentlichungen/Wiedergabe von Texten direkt an die Stiftung: info@stiftung-gerhard-altenbourg.de.

Dank großzügiger Förderung durch die HERMANN REEMTSMA-Stiftung und die Energie- und Wasserversorgung Altenburg GmbH (EWA) konnte im Januar 2015 mit der Sichtung und Erfassung des im Haus Gerhard Altenbourgs befindlichen Nachlasses durch die Kunsthistorikerin Inge Grimm begonnen werden.