Home Sweet Home - Der „Bauhaus-Container“ macht Station in Altenburg

Neben den Bauhaus-Werkstätten für Schüler ist das Studio Bildende Kunst an einem weiteren Projekt der LAG Jugendkunstschulen Thüringen e.V. anlässlich des Jubiläums „100 Jahre Bauhaus“ beteiligt: Der mobile „Bauhaus-Container“ wird von Mai bis Oktober an insgesamt 10 Orten in ganz Thüringen haltmachen, angefangen mit Altenburg, wo das Projekt „Home Sweet Home“ am Lindenau-Museum seinen Auftakt nimmt.

Der umfunktionierte rotbraune Seefracht-Container wird durch Thüringen reisen und eine Plattform für Wohnvorstellungen und Lebensvisionen von Kindern und Jugendlichen sein. Idee des Projekts ist es, Fragen der Lebensgestaltung, welche die Künstler, Architekten und Handwerker des Bauhauses vor 100 Jahren umtrieben, an unsere heutige Gesellschaft zu richten.

Ab heute macht der „Bauhaus-Container“ der LAG Jugendkunstschulen Thüringen e. V. bis zum 15. Mai am Lindenau-Museum Station. Im und um den Container werden kreative Aktionen mit Künstlern zur Frage „Wie wollt ihr leben und wohnen?“ stattfinden. Das Projekt begleitet die letzten Wochen der Sonderausstellung „Das Bauhaus – Grafische Meisterwerke von Klee bis Kandinsky“ (bis 19.5.). Farbig gestaltet und voll eingerichtet können Sie den Container zum Jugendkunstschultag am 4. Mai 2019 ab 14 Uhr erleben!

Zurück