Veranstaltungen

Bei Veranstaltungen des Museums kann kein Sitzplatz garantiert werden.
Wir weisen außerdem darauf hin, dass bei Veranstaltungen des Museums Fotos gemacht werden, die für die Dokumentation gespeichert sowie ggf. im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit des Museums verwendet werden.

Abschiedsveranstaltung „Von Zwei bis Zwei“ fällt aus!

Aufgrund deutschlandweit steigender Infektionszahlen mit dem Corona-Virus „Sars-CoV-2“ hat das Lindenau-Museum Altenburg entschieden, die Abschiedsveranstaltung „Von Zwei bis Zwei am 4.4.“ entfallen zu lassen.

Mit großem Bedauern hat sich die Leitung des Lindenau-Museums zusammen mit dem Jazzklub Altenburg entschieden, die für den 4. April geplante Veranstaltung „Von Zwei bis Zwei“ aufgrund des derzeit um sich greifenden Corona-Virus entfallen zu lassen. Die Absage der Veranstaltung erfolgt auf Anraten des Amtsarztes des Landkreises Altenburger Land, Prof. Dr. Stefan Dhein. Im tiefen Verantwortungsbewusstsein gegenüber den Gästen sind die Verantwortlichen dem Rat Prof. Dheins gefolgt – das Wohl der Besucherinnen und Besucher steht immer an oberster Stelle.   

Die Veranstaltung „Von Zwei bis Zwei“ war als Abschiedsveranstaltung von dem „alten“ Museumsgebäude an der Gabelentzstraße geplant. Gemeinsam mit Gästen aus Nah und Fern wollten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Lindenau-Museums ein letztes Mal in dem altehrwürdigen Gebäude feiern, bevor es den Baufachleuten übergeben wird. Für die Gestaltung des Abendprogrammes hatte der Jazzklub Altenburg als Kulturpartner des Lindenau-Museums eine Band sowie zwei DJs eingeladen, die den Abend musikalisch gestalten sollten.

Zusammen mit dem Herzoglichen Marstall wird das Lindenau-Museum in den kommenden Jahren umfassend saniert, modernisiert und erweitert. Über den aktuellen Stand der Bauarbeiten wird während dieser Zeit kontinuierlich berichtet.

 

 


Thüringer Jugendkunstsschultag

    Studio Bildende Kunst

Offene Werkstätten für Kinder, Jugendliche und Neugierige im Interim, Kunstgasse 1


XXI. Altenburger Museumsnacht

    Museumsnacht

Wir eröffnen die neue Bleibe des Lindenau-Museums in der „Kunstgasse 1“.