Neue studio-Bereiche

Im Rahmen des von der Bundesrepublik Deutschland geförderten Projektes Lindenau21PLUS entstehen im Lindenau-Museum insgesamt drei neue Werkstattbereiche, die die Vermittlungsarbeit des Hauses erheblich erweitern.

studioLEONARDO

Seit Februar 2022 ist das studioLEONARDO, die Holzwerkstatt des Lindenau-Museums Altenburg, geöffnet. Auf 300qm können sich Jung und Alt künftig nach Lust und Laune mit dem Material Holz beschäftigen. Im Rahmen eines vielseitigen Angebots lernen sie diesen besonderen Werkstoff kennen und entdecken seine künstlerischen Qualitäten. Die Werkstatt soll Kindern und Jugendlichen auch als geschützter Raum dienen, der ein Ort des Austauschs über Freuden und Herausforderungen ihres Alltags wird.

Neben den Spezialistinnen und Spezialisten in Sachen Holz (Bildhauerinnen und -hauer, Zimmerleute sowie Tischlermeisterinnen und -meister) können den jungen Menschen künftig auch Sozialpädagoginnen und -pädagogen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Interessierte sollen kreativ an das Material Holz herangeführt werden. Unterstützung bieten wir dabei aber auch jenen an, die handwerkliche Fähigkeiten erlernen möchten.

Thematische Workshops für Erwachsene, Ferienangebote und offene Familiensonntage erweitern unsere Vermittlungsarbeit. Ab Herbst 2022 wird die künstlerische Arbeit im studioLEONARDO fester Bestandteil des regelmäßigen studio-Kursprogrammes im Lindenau-Museum sein.