studioBAMBINI eröffnet

studioBAMBINI im Lindenau-Museum Altenburg, Foto: Lindenau-Museum Altenburg/Nora Frohmann

Nach der Holzwerkstatt, dem studioLEONARDO, wurde mit dem studioBAMBINI am 19. September der zweiter neue Vermittlungsraum, der sich nun speziell an Kleinkinder richtet, eröffnet.
Mit Angeboten in den Bereichen Bewegung, bildnerisches Gestalten und darstellenden Spielformen soll durch das studioBAMBINI die frühkindliche Förderung forciert werden – der Name „Bambini“ (ital. für Kind) kommt daher nicht von ungefähr. Unter dem Motto „Kunst für Kurze“ ist hier die freie Entfaltung frühkindlicher Kreativität durch die inhaltliche Verknüpfung der verschiedenen künstlerischen Angebote das vordringliche Ziel, denn gerade in diesem Bereich ist ein großer Bedarf festzustellen. Dabei baut die Vermittlungsarbeit auf Grundlagen auf, die der Kunstschule des Lindenau-Museums durch jahrzehntelange Arbeit bestens vertraut sind: Zeichnen, Drucken, Malen und Modellieren mit vielfältigen Materialien.

Öffnungszeiten
Das studioBAMBINI am kleinen Innenhof der Kunstgasse 1 hat ab dem 4. Oktober 2022 von Montag bis Freitag geöffnet.

Montag
geöffnet von 9.30 Uhr bis 13.30 Uhr – mit Vicky Ritter
Vorschule 15 bis 16 Uhr – mit Vicky Ritter

Dienstag
geöffnet von 9.30 bis 13.30 Uhr – mit Henriette Aichinger

Mittwoch
geöffnet von 9.30 Uhr bis 13.30 Uhr – mit Vicky Ritter
und von 14.30 Uhr bis 17 Uhr – Vicky Ritter

Donnerstag
Öffnungszeiten werden finalisiert – mit Henriette Aichinger

Freitag
geöffnet von 9.30 Uhr bis 13.30 Uhr – mit Wiebke
und von 14.30 Uhr bis 17 Uhr – mit Wiebke Kowal


Das studioBAMBINI wird gefördert von der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien.

Zurück