Veranstaltungen

Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der Corona-Verordnungen zu kurzfristigen Änderungen im Veranstaltungsplan kommen kann.

Bei Veranstaltungen des Museums kann kein Sitzplatz garantiert werden.

Wir weisen außerdem darauf hin, dass bei Veranstaltungen des Museums Fotos gemacht werden, die für die Dokumentation gespeichert sowie ggf. im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit des Museums verwendet werden.

2022

ABGESAGT: Führung: Odysseus in Altenburg

Anlässlich des 200. Geburtstags von Heinrich Schliemann

Mit Dr. Roland Krischke, Direktor der Altenburger Museen

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1


ABGESAGT: Führung: Kinder, Kaffee, Kohle, Kunst

Der Wintersdorfer Maler und Zeichner Alfred Ahner

Mit Kunstvermittlerin Nora Frohmann

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1


Dreitägiger Workshop: Anzetteln! Was wollt ihr?

Grafische Blätter in Linolschnitttechnik

Der Workshop muss krankheitsbedingt um eine Woche verschoben werden. Die neuen Termine lauten 20. Januar 2022 von 17-21 Uhr sowie 22. & 29. Januar 2022 von 14-20 Uhr. Anmeldungen sind weiterhin möglich.

Während des dreitägigen Workshops sollen grafische Blätter im Linolschnitt mit maximal zwei Farben plus Schwarz entwickelt werden. Was wünscht ihr euch für eure Stadt? Habt ihr eine Idee? Dann zeichnet und entwerft erste Skizzen. Diese besprechen wir am ersten Tag und erarbeiten eine grafische Umsetzung. Danach wird geschnitten und fleißig gedruckt. Ziel ist es, "laute" und aufregende Blätter zu entwickeln, die ins Auge fallen. Die fertigen Arbeiten werden anschließend im Altenburger Stadtraum präsentiert.

Kursleitung: Sebastian Speckmann, Grafiker | Alter: ab 15 Jahren
Kosten: 45,00 € | 20,00 € ermäßigt
Anmeldung: 03447 8955-430/-451 oder studio@lindenau-museum.de

Der Workshop ist Teil des Projektes "Anzetteln" der Thüringer Jugendkunstschulen 2021/22 und wird vom Förderverein des Studios unterstützt.

+++ Wichtiger Hinweis: Ab 18 Jahren ist für eine Teilnahme ein 2G-Nachweis (geimpft oder genesen) zu erbringen. Jugendliche bis 18 Jahren können vor Ort unter Aufsicht einen Schnelltest durchführen. +++

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | Studio


Offene Familien-Werkstatt: Himmelblau und Wolkenweiß

Farbexperimente auf Papier

Unter Anleitung von Grafikerin und Illustratorin Julia Penndorf für Kinder ab fünf Jahren mit Erwachsenen.

Der Teilnahmebeitrag für die Offenen Werkstätten inklusive Material beträgt bei einem Erwachsenen mit bis zu zwei Kindern 10 €, für jede weitere Person einer Familie (ob groß oder klein) fallen 2 € an.

Eine Anmeldung bis Freitagmittag, 21. Januar 2022 ist zwingend notwendig unter 03447 8955-450/451 oder via E-Mail an studio@lindenau-museum.de. Die Veranstaltung findet unter 2G-Bedingungen (geimpft, genesen) statt, für Schülerinnen und Schüler ist der Nachweis der Schultestung ausreichend.

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | Studio


ABGESAGT: Führung: Nicht jede Wolke regnet

Himmelsdarstellungen in der Malerei

Mit Steven Ritter, Referent für Presse und Marketing

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1


[AUSGEBUCHT] Offene Familien-Werkstatt: Lasst uns Schlittenberge bauen!

Eröffnung des studio LEONARDO

Für Kinder ab fünf Jahren mit Erwachsenen.

Eine Anmeldung ist derzeit notwendig unter 03447 8955-451 oder via E-Mail an studio@lindenau-museum.de. Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Schutzmaßnahmen statt. Bitte informieren Sie sich kurz vor der Veranstaltung über die entsprechenden Regelungen.

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | Studio


[AUSGEBUCHT] Dreitägiger Workshop: Form und Dekor

Gefäße aus Tonplatten mit eingearbeitetem Porzellan

Der Workshop findet am 24. & 25. Februar sowie am 04. März jeweils von 18:00 bis 21:00 Uhr statt.
Unter Anleitung von Keramikerin Christine Kleeberg.

Alter: ab 16 Jahren | Kosten: 90,00 € | Anmeldung: 03447 8955-451 oder studio@lindenau-museum.de

+++ Derzeit sind alle Plätze für diesen Workshop belegt. Auf Wunsch nehme wir Sie jedoch gerne in unsere Warteliste auf. Wir bitten um Ihr Verständnis. +++

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | Studio


[AUSGEBUCHT] Dreitägiger Workshop: Form und Dekor

Gefäße aus Tonplatten mit eingearbeitetem Porzellan

Der Workshop findet am 24. & 25. Februar sowie am 04. März jeweils von 18:00 bis 21:00 Uhr statt.
Unter Anleitung von Keramikerin Christine Kleeberg.

Alter: ab 16 Jahren | Kosten: 90,00 € | Anmeldung: 03447 8955-451 oder studio@lindenau-museum.de

+++ Derzeit sind alle Plätze für diesen Workshop belegt. Auf Wunsch nehme wir Sie jedoch gerne in unsere Warteliste auf. Wir bitten um Ihr Verständnis. +++

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | Studio


Führung: Blumenkorb und Zinnsoldat

Kinderdarstellungen im 19. Jahrhundert

Mit Museologin Johanna Otterbach

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1


[AUSGEBUCHT] Dreitägiger Workshop: Form und Dekor

Gefäße aus Tonplatten mit eingearbeitetem Porzellan

Der Workshop findet am 24. & 25. Februar sowie am 04. März jeweils von 18:00 bis 21:00 Uhr statt.
Unter Anleitung von Keramikerin Christine Kleeberg.

Alter: ab 16 Jahren | Kosten: 90,00 € | Anmeldung: 03447 8955-451 oder studio@lindenau-museum.de

+++ Derzeit sind alle Plätze für diesen Workshop belegt. Auf Wunsch nehme wir Sie jedoch gerne in unsere Warteliste auf. Wir bitten um Ihr Verständnis. +++

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | Studio


[AUSGEBUCHT] Offene Familien-Werkstatt: Ostereierei in der Keramikwerkstatt

Unter Anleitung von Keramikerin Doreen Kaiser für Kinder ab fünf Jahren mit Erwachsenen.

Der Teilnahmebeitrag für die Offenen Werkstätten inklusive Material beträgt bei einem Erwachsenen mit bis zu zwei Kindern 10 €, für jede weitere Person einer Familie (ob groß oder klein) fallen 2 € an.

Eine Anmeldung ist derzeit notwendig unter 03447 8955-451 oder via E-Mail an studio@lindenau-museum.de. Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Schutzmaßnahmen statt. Bitte informieren Sie sich kurz vor der Veranstaltung über die entsprechenden Regelungen.

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | Studio


Führung: Eine schrecklich nette Familie

Die Doells in Altenburg

Mit Kunsthistoriker Dr. Benjamin Spira

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1


Führung: „Ansicht des antiken Athen mit der Akropolis“

von Carl Graeb

Mit Museologe Michael Förch

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1


[AUSGEBUCHT] Workshop-Marathon: Tag der Druckkunst

Mit der Künstlerin Therese Heller und den Künstlern Stefan Knechtel sowie Sebastian Speckmann.

Informationen: 03447 8955-450 oder studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | Studio


Offene Familien-Werkstatt: Schicke (Eier-)Schachteln

Unter Anleitung von Kunstvermittlerin Jacqueline Glück für Kinder ab fünf Jahren mit Erwachsenen.

Der Teilnahmebeitrag für die Offenen Werkstätten inklusive Material beträgt bei einem Erwachsenen mit bis zu zwei Kindern 10 €, für jede weitere Person einer Familie (ob groß oder klein) fallen 2 € an.

Eine Anmeldung ist derzeit notwendig unter 03447 8955-451 oder via E-Mail an studio@lindenau-museum.de. Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Schutzmaßnahmen statt. Bitte informieren Sie sich kurz vor der Veranstaltung über die entsprechenden Regelungen.

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | Studio


[ABGESAGT] Führung: Neues aus der Restaurierungswerkstatt

Mit Restaurator Johannes Schaefer

+++ Leider muss die Führung krankheitsbedingt abgesagt werden. +++

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1


[AUSGEBUCHT] Dreitägiger Workshop: Form und Dekor

Gefäße aus Tonplatten mit eingearbeitetem Porzellan

Der Workshop findet am 24. & 25. März sowie am 08. April jeweils von 18:00 bis 21:00 Uhr statt.
Unter Anleitung von Keramikerin Christine Kleeberg.

Alter: ab 16 Jahren | Kosten: 90,00 € | Anmeldung: 03447 8955-451 oder studio@lindenau-museum.de

+++ Derzeit sind alle Plätze für diesen Workshop belegt. Auf Wunsch nehme wir Sie jedoch gerne in unsere Warteliste auf. Wir bitten um Ihr Verständnis. +++

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | Studio


[AUSGEBUCHT] Dreitägiger Workshop: Form und Dekor

Gefäße aus Tonplatten mit eingearbeitetem Porzellan

Der Workshop findet am 24. & 25. März sowie am 08. April jeweils von 18:00 bis 21:00 Uhr statt.
Unter Anleitung von Keramikerin Christine Kleeberg.

Alter: ab 16 Jahren | Kosten: 90,00 € | Anmeldung: 03447 8955-451 oder studio@lindenau-museum.de

+++ Derzeit sind alle Plätze für diesen Workshop belegt. Auf Wunsch nehme wir Sie jedoch gerne in unsere Warteliste auf. Wir bitten um Ihr Verständnis. +++

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | Studio


Offene Familien-Werkstatt: Wintersdorfer Sonntag

Der Maler Alfred Ahner in Theorie und Praxis

Unter Anleitung von Kunstvermittlerin Nora Frohmann und Kunststudent Toni Gerhardt für Kinder ab fünf Jahren mit Erwachsenen.

Der Teilnahmebeitrag für die Offenen Werkstätten inklusive Material beträgt bei einem Erwachsenen mit bis zu zwei Kindern 10 €, für jede weitere Person einer Familie (ob groß oder klein) fallen 2 € an.

Eine Anmeldung ist derzeit notwendig und sollte bis Samstag, den 02. April erfolgen unter 03447 8955-430 oder via E-Mail an studio@lindenau-museum.de. Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Schutzmaßnahmen statt. Bitte informieren Sie sich kurz vor der Veranstaltung über die entsprechenden Regelungen.

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | Studio


[AUSGEBUCHT] Dreitägiger Workshop: Form und Dekor

Gefäße aus Tonplatten mit eingearbeitetem Porzellan

Der Workshop findet am 24. & 25. März sowie am 08. April jeweils von 18:00 bis 21:00 Uhr statt.
Unter Anleitung von Keramikerin Christine Kleeberg.

Alter: ab 16 Jahren | Kosten: 90,00 € | Anmeldung: 03447 8955-451 oder studio@lindenau-museum.de

+++ Derzeit sind alle Plätze für diesen Workshop belegt. Auf Wunsch nehme wir Sie jedoch gerne in unsere Warteliste auf. Wir bitten um Ihr Verständnis. +++

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | Studio


Führung: „Götter, Helden und Wieland“

Eine literarische Führung durch die Antikensammlung des Lindenau-Museums

Mit Archäologe Dr. Ronny Teuscher

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1


Osterferienprogramm: Piep Piep Piep - wir haben uns alle lieb!

Tageskurs

Wir gestalten Vögel aus Draht und Seidenpapier, die wir bemalen und bekleben. Unsere Frühlingsboten bauen sich dann ein Nest im Osterstrauß.

Kursleitung: Markus Bläser (Maler/Grafiker) und Vicky Ritter (Grafikdesignerin)
Alter: ab 8 Jahren | Kosten: 6 € | Plätze: 8
Anmeldung: 03447 8955-430 oder studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | Studio


[AUSGEBUCHT] Osterferienprogramm: openLEONARDO

Offene Holzwerkstatt (11. bis 14. April)

Das studioLEONARDO hat in den Osterferien im genannten Zeitraum täglich geöffnet. Die neue große Werkstatt lädt alle "Handwerkerinnen" und "Handwerker" zum Sägen, Hämmern, Schleifen und Bohren ein.

Anleitung: Susann Schade (Holzbildhauerin) und Thomas Suchomel (Maler, Grafiker, Holzkünstler)

Alter: alle Altersgruppen | Kosten: 6 € | Plätze: 6-8
Anmeldung: 03447 8955-430 oder studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studioLEONARDO


Osterferienprogramm: Piep Piep Piep - wir haben uns alle lieb!

Tageskurs

Wir gestalten Vögel aus Draht und Seidenpapier, die wir bemalen und bekleben. Unsere Frühlingsboten bauen sich dann ein Nest im Osterstrauß.

Kursleitung: Markus Bläser (Maler/Grafiker) und Vicky Ritter (Grafikdesignerin)
Alter: ab 8 Jahren | Kosten: 6 € | Plätze: 8
Anmeldung: 03447 8955-430 oder studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | Studio


[AUSGEBUCHT] Osterferienprogramm: openLEONARDO

Offene Holzwerkstatt (11. bis 14. April)

Das studioLEONARDO hat in den Osterferien im genannten Zeitraum täglich geöffnet. Die neue große Werkstatt lädt alle "Handwerkerinnen" und "Handwerker" zum Sägen, Hämmern, Schleifen und Bohren ein.

Anleitung: Susann Schade (Holzbildhauerin) und Thomas Suchomel (Maler, Grafiker, Holzkünstler)

Alter: alle Altersgruppen | Kosten: 6 € | Plätze: 6-8
Anmeldung: 03447 8955-430 oder studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studioLEONARDO


Osterferienprogramm: Ein Ostereierbaum!

Tageskurs

Vielerorts gibt es die schöne Tradition, Bäume mit unzähligen liebevoll gestalteten Ostereiern zu schmücken. Den Baum besorgen wir, die Ostereier dürft ihr bemalen, bekleben oder besprühen.

Kursleitung: Toni Gerhardt (Student der Malerei an der HGB Leipzig)

Alter: ab 7 Jahren | Kosten: 6 € | Plätze: 8
Anmeldung: 03447 8955-430 oder studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | Studio


[AUSGEBUCHT] Osterferienprogramm: openLEONARDO

Offene Holzwerkstatt (11. bis 14. April)

Das studioLEONARDO hat in den Osterferien im genannten Zeitraum täglich geöffnet. Die neue große Werkstatt lädt alle "Handwerkerinnen" und "Handwerker" zum Sägen, Hämmern, Schleifen und Bohren ein.

Anleitung: Susann Schade (Holzbildhauerin) und Thomas Suchomel (Maler, Grafiker, Holzkünstler)

Alter: alle Altersgruppen | Kosten: 6 € | Plätze: 6-8
Anmeldung: 03447 8955-430 oder studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studioLEONARDO


Führung: Der Gaul beim Zahnarzt oder - Welche Geschichten verstecken sich hinter den Bildern?

Tag der Provenienzforschung

Mit Provenienzforscherin Sarah Kinzel

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1


Osterferienprogramm: Ein Ostereierbaum!

Tageskurs

Vielerorts gibt es die schöne Tradition, Bäume mit unzähligen liebevoll gestalteten Ostereiern zu schmücken. Den Baum besorgen wir, die Ostereier dürft ihr bemalen, bekleben oder besprühen.

Kursleitung: Toni Gerhardt (Student der Malerei an der HGB Leipzig)

Alter: ab 7 Jahren | Kosten: 6 € | Plätze: 8
Anmeldung: 03447 8955-430 oder studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | Studio


[AUSGEBUCHT] Osterferienprogramm: openLEONARDO

Offene Holzwerkstatt (11. bis 14. April)

Das studioLEONARDO hat in den Osterferien im genannten Zeitraum täglich geöffnet. Die neue große Werkstatt lädt alle "Handwerkerinnen" und "Handwerker" zum Sägen, Hämmern, Schleifen und Bohren ein.

Anleitung: Susann Schade (Holzbildhauerin) und Thomas Suchomel (Maler, Grafiker, Holzkünstler)

Alter: alle Altersgruppen | Kosten: 6 € | Plätze: 6-8
Anmeldung: 03447 8955-430 oder studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studioLEONARDO


Führung: Streng, pathetisch und ergreifend

Das Tafelbild "Kreuzigung Christi", 1426, von Giovanni di Paolo

Mit Kunstvermittlerin Angelika Forster

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1


[AUSGEBUCHT] Osterferienprogramm: openLEONARDO

Offene Holzwerkstatt (19. bis 22. April)

Das studioLEONARDO hat in den Osterferien im genannten Zeitraum täglich geöffnet. Die neue große Werkstatt lädt alle "Handwerkerinnen" und "Handwerker" zum Sägen, Hämmern, Schleifen und Bohren ein.

Anleitung: Susann Schade (Holzbildhauerin) und Thomas Suchomel (Maler, Grafiker, Holzkünstler)

Alter: alle Altersgruppen | Kosten: 6 € | Plätze: 6-8
Anmeldung: 03447 8955-430 oder studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studioLEONARDO


[AUSGEBUCHT] Osterferienprogramm: openLEONARDO

Offene Holzwerkstatt (19. bis 22. April)

Das studioLEONARDO hat in den Osterferien im genannten Zeitraum täglich geöffnet. Die neue große Werkstatt lädt alle "Handwerkerinnen" und "Handwerker" zum Sägen, Hämmern, Schleifen und Bohren ein.

Anleitung: Susann Schade (Holzbildhauerin) und Thomas Suchomel (Maler, Grafiker, Holzkünstler)

Alter: alle Altersgruppen | Kosten: 6 € | Plätze: 6-8
Anmeldung: 03447 8955-430 oder studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studioLEONARDO


[AUSGEBUCHT] Osterferienprogramm: Schöne Stoffe, tolle Farben!

Zweitageskurs (21. & 22. April)

Röcke, wie Oma und Mama sie getragen haben? - Was kümmert's uns, was gerade aktuell ist. Wir kreieren unseren eigenen verrückten Rock für die warme Jahreszeit.

Kursleitung: Carolin Woitke (Modedesignerin)

Alter: ab 10 Jahren | Kosten: 16 € | Plätze: 6
Anmeldung: 03447 8955-430 oder studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | Studio


[AUSGEBUCHT] Osterferienprogramm: openLEONARDO

Offene Holzwerkstatt (19. bis 22. April)

Das studioLEONARDO hat in den Osterferien im genannten Zeitraum täglich geöffnet. Die neue große Werkstatt lädt alle "Handwerkerinnen" und "Handwerker" zum Sägen, Hämmern, Schleifen und Bohren ein.

Anleitung: Susann Schade (Holzbildhauerin) und Thomas Suchomel (Maler, Grafiker, Holzkünstler)

Alter: alle Altersgruppen | Kosten: 6 € | Plätze: 6-8
Anmeldung: 03447 8955-430 oder studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studioLEONARDO


[AUSGEBUCHT] Osterferienprogramm: openLEONARDO

Offene Holzwerkstatt (19. bis 22. April)

Das studioLEONARDO hat in den Osterferien im genannten Zeitraum täglich geöffnet. Die neue große Werkstatt lädt alle "Handwerkerinnen" und "Handwerker" zum Sägen, Hämmern, Schleifen und Bohren ein.

Anleitung: Susann Schade (Holzbildhauerin) und Thomas Suchomel (Maler, Grafiker, Holzkünstler)

Alter: alle Altersgruppen | Kosten: 6 € | Plätze: 6-8
Anmeldung: 03447 8955-430 oder studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studioLEONARDO


Offene Familien-Werkstatt: Rote Nelken, die nicht welken

Gefilzte Blüten zum 1. Mai

Unter Anleitung von Keramikerin Doreen Kaiser für Kinder ab fünf Jahren mit Erwachsenen.

Der Teilnahmebeitrag für die Offenen Werkstätten inklusive Material beträgt für Erwachsene je 5 € und für Kinder je 3 €.

Bei Fragen erreichen Sie uns telefonisch unter 03447 8955-451 oder via E-Mail an studio@lindenau-museum.de.

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | Studio


Strawalde-Filmabend im Paul-Gustavus-Haus

Gezeigt werden Dokumentarfilme des Künstlers Jürgen Böttcher alias Strawalde.
In Zusammenarbeit mit dem Förderkreis "Freunde des Lindenau-Museums" e. V.

Ort: Paul-Gustavus-Haus


Ausstellungseröffnung: Manege frei! - Das Lindenau-Museum Altenburg zu Gast im Museum Burg Posterstein

Kooperationsausstellung mit Zirkus-Darstellungen der jüngeren Kunstgeschichte aus den reichen Beständen der Grafischen Sammlung des Lindenau-Museums.

Laufzeit: 08.05.2022 - 03.07.2022

Ort: Museum Burg Posterstein


Wissenschaftliches Symposium: Ernst Müller-Gräfe und die Wandbilder im Lindenau-Museum

Vorträge und Gespräche über Motive, Rezeption, Kontextualisierung und Einbindung in die Neukonzeption

Programm:

09:30 Uhr
Ankommen und Kaffee

10:00 Uhr
Grußworte

10:30 Uhr
Gespräch und Diskussion I – Die Wandbilder

12:00 Uhr
Mittagspause und Besichtigung der Wandbilder

12:30 Uhr
Gespräch und Diskussion II – Zu Konservierung und Restaurierung der Wandbilder

14:00 Uhr
Kaffeepause

14:15 Uhr
Gespräch und Diskussion III – Ernst Müller-Gräfe in seiner Zeit

15:15 Uhr
Diskussion und Abschluss

15:45 Uhr
Exkursion zu den Wandbildern in der Trauerhalle (Krematorium)

Das ausführliche Programm finden Sie hier.
Für die Teilnahme und Verpflegung während des Symposiums bitten wir um einen Unkostenbeitrag von 10 Euro.
Bitte melden Sie sich an unter 03447 8955-430 oder info@lindenau-museum.de.

Ort: Lindenau-Museum


Internationaler Museumstag: Alles NEU macht der Mai!

Die neuen studio-Werkstätten in der Kunstgasse 1 stellen sich vor

Das studioDIGITAL wird erstmals – allerdings noch nicht in vollem Umfang – als neuer Werkstattbereich für Kinder und Erwachsene geöffnet. An diesem Nachmittag können unsere Gäste selbst kurze Animationsfilme erstellen. Außerdem erkunden wir die Antikensammlung des Museums mit digitalem Zeichenstift und Tablet.

Im studioLEONARDO, unserer Holzwerkstatt, kann nach Herzenslust gesägt, gehämmert und gebohrt werden.

Und im studioBAMBINI können sich kleine Künstler zwischen 2 und 5 Jahren beim Malen mit Farbe und Fensterkreide fühlen wie ganz Große.

In der Ausstellung finden zudem tierische Führungen statt.

Die Angebote im Überblick:

  • „Etwas wächst und wird lebendig“ – Animationen im studioDIGITAL
    mit den Kunstvermittlerinnen Julia Ehrhardt & Nora Frohmann
  • „Antike digital“ – Zeichnen auf dem Tablet im Interim
    mit den Kunstvermittlerinnen Jacqueline Glück & Manuela Büchting
  • „Frisches Holz, neue Ideen“ – Holzwerken im studioLEONARDO
    mit Holzbildhauerin Susann Schade & Künstler Thomas Suchomel
  • „Kritzeleien auf Wand und Fenster“
    mit Grafikerin Vicky Ritter & Keramikerin Doreen Kaiser
  • „Hund, Gans und Gaul“ – Tierische Kurzführungen für Groß & Klein
    mit Kunstvermittlerin Angelika Forster

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1


Führung: "Liebe in Zeiten des Hasses"

Conrad Felixmüller. Familie und Freunde im grafischen Werk des Künstlers

Mit Kunsthistorikerin Karoline Schmidt

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1


Offene Familien-Werkstatt: Schilderwald für Brett und Beet

Unter Anleitung von Holzbildhauerin Susann Schade für Kinder ab fünf Jahren mit Erwachsenen.

Der Teilnahmebeitrag für die Offenen Werkstätten inklusive Material beträgt für Erwachsene je 5 € und für Kinder je 3 €.

Bei Fragen erreichen Sie uns telefonisch unter 03447 8955-451 oder via E-Mail an studio@lindenau-museum.de.

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio LEONARDO


Ausstellungseröffnung: Bernhard-August-von-Lindenau-Förderpreis 2020

in Zusammenarbeit mit
der Hochschule für Bildende Künste Dresden,
der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle und
der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig.

Mit Werken von Etienne Dietzel, Simon Elias Meier, Katina Rank, Carolin Richter, Florian Schurz, Hanna Stiegeler.

Laufzeit: 03. Juni bis 17. Juli 2022

Ort: Prinzenpalais des Residenzschlosses Altenburg


Offene Familien-Werkstatt: Sägespäne für die Manege – Zirkustiere aus Holz

Unter Anleitung von Holzbildhauerin Susann Schade für Kinder ab fünf Jahren mit Erwachsenen.

Der Teilnahmebeitrag für die Offenen Werkstätten inklusive Material beträgt für Erwachsene je 5 € und für Kinder je 3 €.

Bei Fragen erreichen Sie uns telefonisch unter 03447 8955-451 oder via E-Mail an studio@lindenau-museum.de.

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Zirkuswoche: Manege frei!

Mo., 13. Juni bis Fr., 17. Juni 2022 täglich von 15:00 bis 17:00 Uhr

Zusammen mit dem Kinderzirkus Tasifan können sich Kinder und Jugendliche in der Zirkuswoche in Luftartistik, Clownerie, Akrobatik, Jonglage oder im künstlerischen Gestalten der Plakate und Bühnendekoration üben. Eine Dokumentationsgruppe hält alles in Bild, Ton und Text fest. Das einstudierte Programm wird zum krönenden Abschluss aufgeführt.

Alter: 7-15 Jahre | Kosten: 10,00 € pro Woche | Anmeldung: 03447 8955-453 bzw. -451 oder studio@lindenau-museum.de

Aufführung: Fr., 17. Juni um 16 Uhr

Ort: Museum Burg Posterstein


Zirkuswoche: Manege frei!

Mo., 13. Juni bis Fr., 17. Juni 2022 täglich von 15:00 bis 17:00 Uhr

Zusammen mit dem Kinderzirkus Tasifan können sich Kinder und Jugendliche in der Zirkuswoche in Luftartistik, Clownerie, Akrobatik, Jonglage oder im künstlerischen Gestalten der Plakate und Bühnendekoration üben. Eine Dokumentationsgruppe hält alles in Bild, Ton und Text fest. Das einstudierte Programm wird zum krönenden Abschluss aufgeführt.

Alter: 7-15 Jahre | Kosten: 10,00 € pro Woche | Anmeldung: 03447 8955-453 bzw. -451 oder studio@lindenau-museum.de

Aufführung: Fr., 17. Juni um 16 Uhr

Ort: Museum Burg Posterstein


Zirkuswoche: Manege frei!

Mo., 13. Juni bis Fr., 17. Juni 2022 täglich von 15:00 bis 17:00 Uhr

Zusammen mit dem Kinderzirkus Tasifan können sich Kinder und Jugendliche in der Zirkuswoche in Luftartistik, Clownerie, Akrobatik, Jonglage oder im künstlerischen Gestalten der Plakate und Bühnendekoration üben. Eine Dokumentationsgruppe hält alles in Bild, Ton und Text fest. Das einstudierte Programm wird zum krönenden Abschluss aufgeführt.

Alter: 7-15 Jahre | Kosten: 10,00 € pro Woche | Anmeldung: 03447 8955-453 bzw. -451 oder studio@lindenau-museum.de

Aufführung: Fr., 17. Juni um 16 Uhr

Ort: Museum Burg Posterstein


Zirkuswoche: Manege frei!

Mo., 13. Juni bis Fr., 17. Juni 2022 täglich von 15:00 bis 17:00 Uhr

Zusammen mit dem Kinderzirkus Tasifan können sich Kinder und Jugendliche in der Zirkuswoche in Luftartistik, Clownerie, Akrobatik, Jonglage oder im künstlerischen Gestalten der Plakate und Bühnendekoration üben. Eine Dokumentationsgruppe hält alles in Bild, Ton und Text fest. Das einstudierte Programm wird zum krönenden Abschluss aufgeführt.

Alter: 7-15 Jahre | Kosten: 10,00 € pro Woche | Anmeldung: 03447 8955-453 bzw. -451 oder studio@lindenau-museum.de

Aufführung: Fr., 17. Juni um 16 Uhr

Ort: Museum Burg Posterstein


Dreitägiger Workshop: Porzellan trifft auf Ton

Gefäße aus Tonplatten mit eingearbeitetem Porzellan

Der Workshop findet am 16. & 17. sowie am 24. Juni jeweils von 18:00 bis 21:00 Uhr statt.
Unter Anleitung von Keramikerin Christine Kleeberg.

Alter: ab 16 Jahren | Kosten: 90,00 € | Anmeldung: 03447 8955-451 oder studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Zirkuswoche: Manege frei!

Mo., 13. Juni bis Fr., 17. Juni 2022 täglich von 15:00 bis 17:00 Uhr

Zusammen mit dem Kinderzirkus Tasifan können sich Kinder und Jugendliche in der Zirkuswoche in Luftartistik, Clownerie, Akrobatik, Jonglage oder im künstlerischen Gestalten der Plakate und Bühnendekoration üben. Eine Dokumentationsgruppe hält alles in Bild, Ton und Text fest. Das einstudierte Programm wird zum krönenden Abschluss aufgeführt.

Alter: 7-15 Jahre | Kosten: 10,00 € pro Woche | Anmeldung: 03447 8955-453 bzw. -451 oder studio@lindenau-museum.de

Aufführung: Fr., 17. Juni um 16 Uhr

Ort: Museum Burg Posterstein


Dreitägiger Workshop: Porzellan trifft auf Ton

Gefäße aus Tonplatten mit eingearbeitetem Porzellan

Der Workshop findet am 16. & 17. sowie am 24. Juni jeweils von 18:00 bis 21:00 Uhr statt.
Unter Anleitung von Keramikerin Christine Kleeberg.

Alter: ab 16 Jahren | Kosten: 90,00 € | Anmeldung: 03447 8955-451 oder studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Führung: Nur Gips? Die Abgüsse im Schaudepot

Mit Restauratorin Susanne Reim

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1


Dreitägiger Workshop: Porzellan trifft auf Ton

Gefäße aus Tonplatten mit eingearbeitetem Porzellan

Der Workshop findet am 16. & 17. sowie am 24. Juni jeweils von 18:00 bis 21:00 Uhr statt.
Unter Anleitung von Keramikerin Christine Kleeberg.

Alter: ab 16 Jahren | Kosten: 90,00 € | Anmeldung: 03447 8955-451 oder studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Offene Familien-Werkstatt: Tauben aus Ton

Unter Anleitung von Keramikerin Doreen Kaiser für Kinder ab fünf Jahren mit Erwachsenen.

Der Teilnahmebeitrag für die Offenen Werkstätten inklusive Material beträgt für Erwachsene je 5 € und für Kinder je 3 €.

Bei Fragen erreichen Sie uns telefonisch unter 03447 8955-451 oder via E-Mail an studio@lindenau-museum.de.

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Führung: Bernhard-August-von-Lindenau-Förderpreis 2020

Mit Ausstellungskuratorin Laura Rosengarten

Ort: Prinzenpalais des Residenzschlosses Altenburg


Altenburger Museumsnacht 2022

Das Lindenau-Museum in der Kunstgasse 1, das Schloss- und Spielkartenmuseum im Residenzschloss Altenburg sowie das Teehaus und die Orangerie, das Naturkundemuseum Mauritianum Altenburg, der Historische Friseursalon und der Historische Laubengarten bieten in diesem Jahr ein buntes Programm für große und kleine Museumsfans sowie alle neugierigen Besucherinnen und Besucher an. Hier gibt es den Flyer zum Download.

Die Veranstaltungen des Lindenau-Museums in der Kunstgasse 1 im Überblick:

18:00-18:30 Uhr
Großer Innenhof



Musik
Wanderband „Walkabees“ aus Berlin
Funky Rock, Pop, Jazz, Schlager/
Posaune, Tuba, Marching-Drums

18:00-22:00 Uhr
Atelier

Kreativangebote
Raffinierte Papier-Accessoires zum Anstecken

Vortragsraum

(Efeu-) Kränze flechten

studioLEONARDO

Holzwerkeln für Kleine und Große

19:00/20:00/21:00 Uhr
Ausstellungsraum



Führung mit Kreativangebot
„Etruskisch für Anfänger“
Anschließend: Digitales Bemalen des Deckels einer etruskischen Aschenurne als 3D-Modell

19:00-22:00
Atrium



Führung mit Kreativangebot
„Weintrinken für Fortgeschrittene. Ein Symposion“
Anschließend: Kleiden wie die alten Griechen, ein Foto schießen und ausdrucken

19:30/21:30 Uhr
Ausstellungsraum

Führung
„Der Gaul beim Zahnarzt oder Welche Geschichten verstecken sich hinter den Bildern“

20:00-23:00 Uhr
Kleiner Innenhof/studioDIGITAL

Musik
Jazz-Pianist Robert Herrmann

20:30/22:30 Uhr
Ausstellungsraum

Führung
„Italienisch für Anfänger“

22:00 Uhr
Vortragsraum


Vortrag
„Familie und Freunde im grafischen Werk von Conrad Felixmüller“

Für das leibliche Wohl sorgt an diesem Abend „Wo lang? Altenburg“. Angeboten werden Gebäck und Kaffee, Gegrilltes für Fleischesser und Vegetarier, Kaltgetränke und Cocktails.

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1


Familien-Entdeckertour: Vergiss-mein-nicht-Werkstatt

In dieser Führung durch die Sonderausstellung "Vom Jammertal ins Paradies – Sterben, Tod und Trauer am Altenburger Hof" mit anschließendem Workshop wird eine Erinnerungsbox gebaut, die eine Zeitkapsel für die Zukunft sein kann.

Unter Anleitung der Kunstvermittlerinnen Manuela Büchting und Jacqueline Glück. Der Teilnahmebeitrag inklusive Material beträgt 5 € pro Person.

Bei Fragen erreichen Sie uns telefonisch unter 03447 8955-451 oder via E-Mail an studio@lindenau-museum.de.

Ort: Sonderausstellungsraum im Residenzschloss Altenburg


Führung: Lindenaus Vasensammlung

Mit Restauratorin Susanne Reim

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1


ABGESAGT: Filmabend im Paul-Gustavus-Haus: „Zeit der Götter. Der Bildhauer Arno Breker“

Regie: Lutz Dammbeck, 1993

In Zusammenarbeit mit dem Förderkreis "Freunde des Lindenau-Museums" e. V.

+++ Der Filmabend muss leider kurzfristig abgesagt werden. Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben. +++

Ort: Paul-Gustavus-Haus


Offene Familien-Werkstatt: Auf den Hund gekommen

Unter Anleitung von Provenienzforscherin Sarah Kinzel für Kinder ab zwölf Jahren mit Erwachsenen.

Der Teilnahmebeitrag für die Offenen Werkstätten inklusive Material beträgt für Erwachsene je 5 € und für Kinder je 3 €.

Eine Anmeldung ist erforderlich unter 03447 8955-451 oder via E-Mail an studio@lindenau-museum.de.

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Sommerferienprogramm: Unentdeckte Stadtgeschichten

Zweitageskurs (Mo., 18. Juli und Di., 19. Juli)

Was entdecken wir in der Stadt, das uns inspiriert und einen neuen Blick auf unseren Ort wirft? An diesen Tagen erforschen wir die Umgebung und hinterlassen Spuren. In Leporellos erzählt Ihr Eure eigenen Stadtgeschichten.

Kursleitung: Lena Schrieb (Kunstvermittlerin und Gestalterin)
Alter: ab 7 Jahren
Kosten: je Ferientagkurs 8,00 € (inkl. Material)
Anmeldung: Bitte mit Angabe von Namen, Alter und Kurswunsch unter 03447 8955-451 bzw. -430 oder an studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Sommerferienprogramm: Unentdeckte Stadtgeschichten

Zweitageskurs (Mo., 18. Juli und Di., 19. Juli)

Was entdecken wir in der Stadt, das uns inspiriert und einen neuen Blick auf unseren Ort wirft? An diesen Tagen erforschen wir die Umgebung und hinterlassen Spuren. In Leporellos erzählt Ihr Eure eigenen Stadtgeschichten.

Kursleitung: Lena Schrieb (Kunstvermittlerin und Gestalterin)
Alter: ab 7 Jahren
Kosten: je Ferientagkurs 8,00 € (inkl. Material)
Anmeldung: Bitte mit Angabe von Namen, Alter und Kurswunsch unter 03447 8955-451 bzw. -430 oder an studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Sommerferienprogramm: Alles mit der Ruhe – Unser Tier-Mobile

Zweitageskurs (Di., 19. Juli und Mi., 20. Juli)

Wir beginnen mit einem Ausflug in den Altenburger Zoo. Dort zeichnen und fotografieren wir die Tiere. Zurück im studio wählen wir die Motive aus, schneiden, kleben, malen und bauen eine Tier-Unruhe. Lustig, skurril oder gruselig…

Kursleitung: Vicky Ritter (Malerin und Grafikerin), Markus Bläser (Maler und Grafiker)
Alter: ab 7 Jahren
Kosten: je Ferientagkurs 8,00 € (inkl. Material)
Anmeldung: Bitte mit Angabe von Namen, Alter und Kurswunsch unter 03447 8955-451 bzw. -430 oder an studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Sommerferienprogramm: So klingt der Sommer

Dreitageskurs (Di., 19. Juli bis Do., 21. Juli)

Wie klingt das Wasserspiel auf dem Markt? Welche Geräusche finden wir im Museum? Wie klingt Euer Sommer? Ihr zieht los mit Mikrofon und Tablet und entwickelt Euren eigenen Sommerpodcast.

Kursleitung: Silvio Schmidt (Multimediatechniker), Jessica Paeschke (Journalistin)
Alter: ab 7 Jahren
Kosten: je Ferientagkurs 8,00 € (inkl. Material)
Anmeldung: Bitte mit Angabe von Namen, Alter und Kurswunsch unter 03447 8955-451 bzw. -430 oder an studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Sommerferienprogramm: Unentdeckte Stadtgeschichten

Zweitageskurs (Mi., 20. Juli und Do., 21. Juli)

Was entdecken wir in der Stadt, das uns inspiriert und einen neuen Blick auf unseren Ort wirft? An diesen Tagen erforschen wir die Umgebung und hinterlassen Spuren. In Leporellos erzählt Ihr Eure eigenen Stadtgeschichten.

Kursleitung: Lena Schrieb (Kunstvermittlerin und Gestalterin)
Alter: ab 7 Jahren
Kosten: je Ferientagkurs 8,00 € (inkl. Material)
Anmeldung: Bitte mit Angabe von Namen, Alter und Kurswunsch unter 03447 8955-451 bzw. -430 oder an studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Sommerferienprogramm: Alles mit der Ruhe – Unser Tier-Mobile

Zweitageskurs (Di., 19. Juli und Mi., 20. Juli)

Wir beginnen mit einem Ausflug in den Altenburger Zoo. Dort zeichnen und fotografieren wir die Tiere. Zurück im studio wählen wir die Motive aus, schneiden, kleben, malen und bauen eine Tier-Unruhe. Lustig, skurril oder gruselig…

Kursleitung: Vicky Ritter (Malerin und Grafikerin), Markus Bläser (Maler und Grafiker)
Alter: ab 7 Jahren
Kosten: je Ferientagkurs 8,00 € (inkl. Material)
Anmeldung: Bitte mit Angabe von Namen, Alter und Kurswunsch unter 03447 8955-451 bzw. -430 oder an studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Sommerferienprogramm: So klingt der Sommer

Dreitageskurs (Di., 19. Juli bis Do., 21. Juli)

Wie klingt das Wasserspiel auf dem Markt? Welche Geräusche finden wir im Museum? Wie klingt Euer Sommer? Ihr zieht los mit Mikrofon und Tablet und entwickelt Euren eigenen Sommerpodcast.

Kursleitung: Silvio Schmidt (Multimediatechniker), Jessica Paeschke (Journalistin)
Alter: ab 7 Jahren
Kosten: je Ferientagkurs 8,00 € (inkl. Material)
Anmeldung: Bitte mit Angabe von Namen, Alter und Kurswunsch unter 03447 8955-451 bzw. -430 oder an studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Sommerferienprogramm: Plakate für die Holzwerkstatt

Zweitageskurs (Mi., 20. Juli und Do., 21. Juli)

Plakate für die Wände der Holzwerkstatt entstehen in diesem Zweitageskurs. Diese bleiben dann als Teil der Werkstatt vor Ort. Es wird gedruckt, geschnitten und mit Farben gestaltet. Holz ist das Thema, Werkzeuge und Maschinen, aber auch Eure Fantasie ist gefragt!

Kursleitung: Julia Penndorf (Grafikerin), Susann Schade (Holzbildhauerin)
Alter: ab 8 Jahren
Kosten: je Ferientagkurs 8,00 € (inkl. Material)
Anmeldung: Bitte mit Angabe von Namen, Alter und Kurswunsch unter 03447 8955-451 bzw. -430 oder an studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Sommerferienprogramm: Unentdeckte Stadtgeschichten

Zweitageskurs (Mi., 20. Juli und Do., 21. Juli)

Was entdecken wir in der Stadt, das uns inspiriert und einen neuen Blick auf unseren Ort wirft? An diesen Tagen erforschen wir die Umgebung und hinterlassen Spuren. In Leporellos erzählt Ihr Eure eigenen Stadtgeschichten.

Kursleitung: Lena Schrieb (Kunstvermittlerin und Gestalterin)
Alter: ab 7 Jahren
Kosten: je Ferientagkurs 8,00 € (inkl. Material)
Anmeldung: Bitte mit Angabe von Namen, Alter und Kurswunsch unter 03447 8955-451 bzw. -430 oder an studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Sommerferienprogramm: So klingt der Sommer

Dreitageskurs (Di., 19. Juli bis Do., 21. Juli)

Wie klingt das Wasserspiel auf dem Markt? Welche Geräusche finden wir im Museum? Wie klingt Euer Sommer? Ihr zieht los mit Mikrofon und Tablet und entwickelt Euren eigenen Sommerpodcast.

Kursleitung: Silvio Schmidt (Multimediatechniker), Jessica Paeschke (Journalistin)
Alter: ab 7 Jahren
Kosten: je Ferientagkurs 8,00 € (inkl. Material)
Anmeldung: Bitte mit Angabe von Namen, Alter und Kurswunsch unter 03447 8955-451 bzw. -430 oder an studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Sommerferienprogramm: Plakate für die Holzwerkstatt

Zweitageskurs (Mi., 20. Juli und Do., 21. Juli)

Plakate für die Wände der Holzwerkstatt entstehen in diesem Zweitageskurs. Diese bleiben dann als Teil der Werkstatt vor Ort. Es wird gedruckt, geschnitten und mit Farben gestaltet. Holz ist das Thema, Werkzeuge und Maschinen, aber auch Eure Fantasie ist gefragt!

Kursleitung: Julia Penndorf (Grafikerin), Susann Schade (Holzbildhauerin)
Alter: ab 8 Jahren
Kosten: je Ferientagkurs 8,00 € (inkl. Material)
Anmeldung: Bitte mit Angabe von Namen, Alter und Kurswunsch unter 03447 8955-451 bzw. -430 oder an studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Sommerferienprogramm: So ein Gemurmel! – Wir bauen eine Murmelbahn

Tageskurs

Welchen Weg nimmt die Murmel? Ein paar schräg gestellte Leisten auf einem Brett lassen die Kugeln schon rollen! Es wird gesägt, genagelt, geschraubt und geleimt.

Kursleitung: Susann Schade (Holzbildhauerin), Thomas Suchomel (Holzbildhauer)
Alter: ab 10 Jahren
Kosten: je Ferientagkurs 8,00 € (inkl. Material)
Anmeldung: Bitte mit Angabe von Namen, Alter und Kurswunsch unter 03447 8955-451 bzw. -430 oder an studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Offene Familien-Werkstatt: Schon mal mit Cola gedruckt?

Lithografien anfertigen mit ungewöhnlichem Material

Unter Anleitung von Rita Lass, Atelier für Buchkunst und Anderes (Halle/Saale), für Kinder ab fünf Jahren mit Erwachsenen.

Der Teilnahmebeitrag für die Offenen Werkstätten inklusive Material beträgt für Erwachsene je 5 € und für Kinder je 3 €.

Bei Fragen erreichen Sie uns telefonisch unter 03447 8955-451 oder via E-Mail an studio@lindenau-museum.de.

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Sommerferienprogramm: Alle reden über das Wetter!

Zweitageskurs (Mo., 25. Juli und Di., 26. Juli)

Ist jedes Wetter gut und beeinflusst das Wetter unsere Laune? An diesen Tagen entstehen Wettergeschichten. Wir zeichnen, drucken und spielen mit Wolkenwörtern.

(Treffpunkt Montag: Mauritianum, Dienstag: studio im Lindenau-Museum Kunstgasse 1)

Kursleitung: Manuela Büchting (Kunstvermittlerin)
Alter: ab 7 Jahren
Kosten: je Ferientagkurs 8,00 € (inkl. Material)
Anmeldung: Bitte mit Angabe von Namen, Alter und Kurswunsch unter 03447 8955-451 bzw. -430 oder an studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Sommerferienprogramm: Vierfüßerkisten

Tageskurs

Welches Werkzeug funktioniert wie? Wie wird genagelt, geschraubt, geleimt? Welche Säge sägt was? Sperrholz oder Massivholz? – So viele Fragen. Wir erkunden es und bauen eine Kiste, vielleicht ganz bunt und auf vier Füßen.

Kursleitung: Susann Schade (Holzbildhauerin), Thomas Suchomel (Holzbildhauer)
Alter: ab 8 Jahren (jüngere Kinder nur mit Begleitperson)
Kosten: je Ferientagkurs 8,00 € (inkl. Material)
Anmeldung: Bitte mit Angabe von Namen, Alter und Kurswunsch unter 03447 8955-451 bzw. -430 oder an studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Sommerferienprogramm: Alle reden über das Wetter!

Zweitageskurs (Mo., 25. Juli und Di., 26. Juli)

Ist jedes Wetter gut und beeinflusst das Wetter unsere Laune? An diesen Tagen entstehen Wettergeschichten. Wir zeichnen, drucken und spielen mit Wolkenwörtern.

(Treffpunkt Montag: Mauritianum, Dienstag: studio im Lindenau-Museum Kunstgasse 1)

Kursleitung: Manuela Büchting (Kunstvermittlerin)
Alter: ab 7 Jahren
Kosten: je Ferientagkurs 8,00 € (inkl. Material)
Anmeldung: Bitte mit Angabe von Namen, Alter und Kurswunsch unter 03447 8955-451 bzw. -430 oder an studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Sommerferienprogramm: Vierfüßerkisten

Tageskurs

Welches Werkzeug funktioniert wie? Wie wird genagelt, geschraubt, geleimt? Welche Säge sägt was? Sperrholz oder Massivholz? – So viele Fragen. Wir erkunden es und bauen eine Kiste, vielleicht ganz bunt und auf vier Füßen.

Kursleitung: Susann Schade (Holzbildhauerin), Thomas Suchomel (Holzbildhauer)
Alter: ab 8 Jahren (jüngere Kinder nur mit Begleitperson)
Kosten: je Ferientagkurs 8,00 € (inkl. Material)
Anmeldung: Bitte mit Angabe von Namen, Alter und Kurswunsch unter 03447 8955-451 bzw. -430 oder an studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Sommerferienprogramm: Vierfüßerkisten

Tageskurs

Welches Werkzeug funktioniert wie? Wie wird genagelt, geschraubt, geleimt? Welche Säge sägt was? Sperrholz oder Massivholz? – So viele Fragen. Wir erkunden es und bauen eine Kiste, vielleicht ganz bunt und auf vier Füßen.

Kursleitung: Susann Schade (Holzbildhauerin), Thomas Suchomel (Holzbildhauer)
Alter: ab 8 Jahren (jüngere Kinder nur mit Begleitperson)
Kosten: je Ferientagkurs 8,00 € (inkl. Material)
Anmeldung: Bitte mit Angabe von Namen, Alter und Kurswunsch unter 03447 8955-451 bzw. -430 oder an studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Sommerferienprogramm: Eulen – Was fliegt und flattert

Zweitageskurs (Mi., 27. Juli und Do., 28. Juli)

Im Mauritianum zeichnen wir Vögel und erforschen, wo sie sich auf den antiken Vasen der Kunstsammlung befinden. Inspiriert bauen wir sie aus Ton und bemalen sie dann.

(Treffpunkt Mittwoch: Mauritianum, Donnerstag: studio im Lindenau-Museum Kunstgasse 1)

Kursleitung: Doreen Kaiser (Keramikerin)
Alter: ab 7 Jahren
Kosten: je Ferientagkurs 8,00 € (inkl. Material)
Anmeldung: Bitte mit Angabe von Namen, Alter und Kurswunsch unter 03447 8955-451 bzw. -430 oder an studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Sommerferienprogramm: Als Touri durch Altenburg. Ein Zeichenrundgang

Zweitageskurs (Mi., 27. Juli und Do., 28. Juli)

Auf einem Spaziergang zeichnen wir besondere Gebäude, Pflanzen und Tiere. Im studio bearbeiten wir die Zeichnungen weiter im Stil alter Postkarten. Eine Bilderserie mit persönlichen Altenburg-Ansichten entsteht.

Kursleitung: Julia Penndorf (Grafikerin)
Alter: ab 8 Jahren
Kosten: je Ferientagkurs 8,00 € (inkl. Material)
Anmeldung: Bitte mit Angabe von Namen, Alter und Kurswunsch unter 03447 8955-451 bzw. -430 oder an studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Sommerferienprogramm: Eulen – Was fliegt und flattert

Zweitageskurs (Mi., 27. Juli und Do., 28. Juli)

Im Mauritianum zeichnen wir Vögel und erforschen, wo sie sich auf den antiken Vasen der Kunstsammlung befinden. Inspiriert bauen wir sie aus Ton und bemalen sie dann.

(Treffpunkt Mittwoch: Mauritianum, Donnerstag: studio im Lindenau-Museum Kunstgasse 1)

Kursleitung: Doreen Kaiser (Keramikerin)
Alter: ab 7 Jahren
Kosten: je Ferientagkurs 8,00 € (inkl. Material)
Anmeldung: Bitte mit Angabe von Namen, Alter und Kurswunsch unter 03447 8955-451 bzw. -430 oder an studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Sommerferienprogramm: Als Touri durch Altenburg. Ein Zeichenrundgang

Zweitageskurs (Mi., 27. Juli und Do., 28. Juli)

Auf einem Spaziergang zeichnen wir besondere Gebäude, Pflanzen und Tiere. Im studio bearbeiten wir die Zeichnungen weiter im Stil alter Postkarten. Eine Bilderserie mit persönlichen Altenburg-Ansichten entsteht.

Kursleitung: Julia Penndorf (Grafikerin)
Alter: ab 8 Jahren
Kosten: je Ferientagkurs 8,00 € (inkl. Material)
Anmeldung: Bitte mit Angabe von Namen, Alter und Kurswunsch unter 03447 8955-451 bzw. -430 oder an studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Sommerferienprogramm: So ein Gemurmel! – Wir bauen eine Murmelbahn

Tageskurs

Welchen Weg nimmt die Murmel? Ein paar schräg gestellte Leisten auf einem Brett lassen die Kugeln schon rollen! Es wird gesägt, genagelt, geschraubt und geleimt.

Kursleitung: Susann Schade (Holzbildhauerin), Thomas Suchomel (Holzbildhauer)
Alter: ab 10 Jahren
Kosten: je Ferientagkurs 8,00 € (inkl. Material)
Anmeldung: Bitte mit Angabe von Namen, Alter und Kurswunsch unter 03447 8955-451 bzw. -430 oder an studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Sommerferienprogramm: Gips, Schere, Sieb!

Tageskurs

Wir entdecken die Abguss-Sammlung neu! Mit Scherenschnitt lassen wir Druckmotive entstehen, die Diskuswerfer, Venus und Co. neu zeigen. Angefertigt wird alles dann im Siebdruckverfahren.

Kursleitung: Thekla Nowak & Franziska Heinze (Textildesignerinnen)
Alter: ab 8 Jahren
Kosten: je Ferientagkurs 8,00 € (inkl. Material)
Anmeldung: Bitte mit Angabe von Namen, Alter und Kurswunsch unter 03447 8955-451 bzw. -430 oder an studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Sommerferienprogramm: Werkstatt "Gestalten"

Viertageskurs (Mo., 1. August bis Do., 4. August)

Gemeinsam etwas Großes sägen, schrauben oder auf die Wand malen? Aber zu Hause ist kein Platz? In der neuen Holzwerkstatt studioLEONARDO warten leere Wände auf eure Gestaltung. Das Thema ist die Holzwerkstatt selbst und Euer Werk bleibt sogar auf Dauer hier!

Kursleitung: Susann Schade (Holzbildhauerin), Thomas Suchomel (Holzbildhauer)
Alter: ab 10 Jahren
Kosten: je Ferientagkurs 8,00 € (inkl. Material)
Anmeldung: Bitte mit Angabe von Namen, Alter und Kurswunsch unter 03447 8955-451 bzw. -430 oder an studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Sommerferienprogramm: Werkstatt "Gestalten"

Viertageskurs (Mo., 1. August bis Do., 4. August)

Gemeinsam etwas Großes sägen, schrauben oder auf die Wand malen? Aber zu Hause ist kein Platz? In der neuen Holzwerkstatt studioLEONARDO warten leere Wände auf eure Gestaltung. Das Thema ist die Holzwerkstatt selbst und Euer Werk bleibt sogar auf Dauer hier!

Kursleitung: Susann Schade (Holzbildhauerin), Thomas Suchomel (Holzbildhauer)
Alter: ab 10 Jahren
Kosten: je Ferientagkurs 8,00 € (inkl. Material)
Anmeldung: Bitte mit Angabe von Namen, Alter und Kurswunsch unter 03447 8955-451 bzw. -430 oder an studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Sommerferienprogramm: Werkstatt "Gestalten"

Viertageskurs (Mo., 1. August bis Do., 4. August)

Gemeinsam etwas Großes sägen, schrauben oder auf die Wand malen? Aber zu Hause ist kein Platz? In der neuen Holzwerkstatt studioLEONARDO warten leere Wände auf eure Gestaltung. Das Thema ist die Holzwerkstatt selbst und Euer Werk bleibt sogar auf Dauer hier!

Kursleitung: Susann Schade (Holzbildhauerin), Thomas Suchomel (Holzbildhauer)
Alter: ab 10 Jahren
Kosten: je Ferientagkurs 8,00 € (inkl. Material)
Anmeldung: Bitte mit Angabe von Namen, Alter und Kurswunsch unter 03447 8955-451 bzw. -430 oder an studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Sommerferienprogramm: Werkstatt "Gestalten"

Viertageskurs (Mo., 1. August bis Do., 4. August)

Gemeinsam etwas Großes sägen, schrauben oder auf die Wand malen? Aber zu Hause ist kein Platz? In der neuen Holzwerkstatt studioLEONARDO warten leere Wände auf eure Gestaltung. Das Thema ist die Holzwerkstatt selbst und Euer Werk bleibt sogar auf Dauer hier!

Kursleitung: Susann Schade (Holzbildhauerin), Thomas Suchomel (Holzbildhauer)
Alter: ab 10 Jahren
Kosten: je Ferientagkurs 8,00 € (inkl. Material)
Anmeldung: Bitte mit Angabe von Namen, Alter und Kurswunsch unter 03447 8955-451 bzw. -430 oder an studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Offene Familien-Werkstatt: Wie aus dir eine „Heilige Caterina“ wird

Porträts selbst fotografieren und digital überzeichnen

Unter Anleitung von Kunstvermittlerin Nora Frohmann für Kinder ab fünf Jahren mit Erwachsenen.

Der Teilnahmebeitrag für die Offenen Werkstätten inklusive Material beträgt für Erwachsene je 5 € und für Kinder je 3 €.

Bei Fragen erreichen Sie uns telefonisch unter 03447 8955-451 oder via E-Mail an studio@lindenau-museum.de.

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Sommerferienprogramm: Cupcake oder Tortenstück

Zweitageskurs (Mo., 8. August und Di., 9. August)

Wir gestalten kleine Dosen aus Ton zum Aufbewahren von Schmuck, Süßigkeiten oder anderem Kleinkram, das alles in Form von kleinen Kuchenstücken.

Kursleitung: Carla Pinkert (Keramikerin)
Alter: ab 7 Jahren
Kosten: je Ferientagkurs 8,00 € (inkl. Material)
Anmeldung: Bitte mit Angabe von Namen, Alter und Kurswunsch unter 03447 8955-451 bzw. -430 oder an studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Sommerferienprogramm: Cupcake oder Tortenstück

Zweitageskurs (Mo., 8. August und Di., 9. August)

Wir gestalten kleine Dosen aus Ton zum Aufbewahren von Schmuck, Süßigkeiten oder anderem Kleinkram, das alles in Form von kleinen Kuchenstücken.

Kursleitung: Carla Pinkert (Keramikerin)
Alter: ab 7 Jahren
Kosten: je Ferientagkurs 8,00 € (inkl. Material)
Anmeldung: Bitte mit Angabe von Namen, Alter und Kurswunsch unter 03447 8955-451 bzw. -430 oder an studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Sommerferienprogramm: Im Museum sind die Monster los – Trickfilm

Dreitageskurs (Mi., 10. August bis Fr., 12. August)

Drei Tage lang könnt Ihr mittels Tablet, Knete und anderen Materialien kleine Monstergeschichten verfilmen. Von der Idee bis zum fertigen Film macht Ihr alles selbst.

Kursleitung: Julia Ehrhardt (Kunstvermittlerin), Maike Steuer (Journalistin)
Alter: ab 7 Jahren
Kosten: je Ferientagkurs 8,00 € (inkl. Material)
Anmeldung: Bitte mit Angabe von Namen, Alter und Kurswunsch unter 03447 8955-451 bzw. -430 oder an studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Sommerferienprogramm: Stadtgeschichten mit dem Sieb drucken

Zweitageskurs (Do., 11. August und Fr., 12. August)

Beim Spaziergang durch die Altenburger Innenstadt werden Ansichten gezeichnet. Diese werden durch experimentelle grafische Techniken erweitert. Mit Siebdruck entstehen dann handgedruckte Bilder.

Kursleitung: Thekla Nowak, Franziska Heinze (Textildesignerinnen)
Alter: ab 10 Jahren
Kosten: je Ferientagkurs 8,00 € (inkl. Material)
Anmeldung: Bitte mit Angabe von Namen, Alter und Kurswunsch unter 03447 8955-451 bzw. -430 oder an studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Sommerferienprogramm: Im Museum sind die Monster los – Trickfilm

Dreitageskurs (Mi., 10. August bis Fr., 12. August)

Drei Tage lang könnt Ihr mittels Tablet, Knete und anderen Materialien kleine Monstergeschichten verfilmen. Von der Idee bis zum fertigen Film macht Ihr alles selbst.

Kursleitung: Julia Ehrhardt (Kunstvermittlerin), Maike Steuer (Journalistin)
Alter: ab 7 Jahren
Kosten: je Ferientagkurs 8,00 € (inkl. Material)
Anmeldung: Bitte mit Angabe von Namen, Alter und Kurswunsch unter 03447 8955-451 bzw. -430 oder an studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Sommerferienprogramm: Stadtgeschichten mit dem Sieb drucken

Zweitageskurs (Do., 11. August und Fr., 12. August)

Beim Spaziergang durch die Altenburger Innenstadt werden Ansichten gezeichnet. Diese werden durch experimentelle grafische Techniken erweitert. Mit Siebdruck entstehen dann handgedruckte Bilder.

Kursleitung: Thekla Nowak, Franziska Heinze (Textildesignerinnen)
Alter: ab 10 Jahren
Kosten: je Ferientagkurs 8,00 € (inkl. Material)
Anmeldung: Bitte mit Angabe von Namen, Alter und Kurswunsch unter 03447 8955-451 bzw. -430 oder an studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Sommerferienprogramm: Im Museum sind die Monster los – Trickfilm

Dreitageskurs (Mi., 10. August bis Fr., 12. August)

Drei Tage lang könnt Ihr mittels Tablet, Knete und anderen Materialien kleine Monstergeschichten verfilmen. Von der Idee bis zum fertigen Film macht Ihr alles selbst.

Kursleitung: Julia Ehrhardt (Kunstvermittlerin), Maike Steuer (Journalistin)
Alter: ab 7 Jahren
Kosten: je Ferientagkurs 8,00 € (inkl. Material)
Anmeldung: Bitte mit Angabe von Namen, Alter und Kurswunsch unter 03447 8955-451 bzw. -430 oder an studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Ausstellungseröffnung: Unter der Haut. Morgner zeichnet Rodin

Der Festakt findet im Bachsaal des Residenzschlosses Altenburg statt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Laufzeit: 15. August bis 3. Oktober 2022

Ort: Prinzenpalais des Residenzschlosses Altenburg


Sommerferienprogramm: Selbstgenäht ist's doch am Schönsten!

Dreitageskurs (Mo., 15. August bis Mi., 17. August)

Aus Stoff mit Eurem Lieblingsmuster wird ein Beutel, den Ihr überall mit hinnehmen könnt. An drei Tagen nähen wir im studio und experimentieren mit Nadel und Faden.

Kursleitung: Carolin Woitke (Modedesignerin)
Alter: ab 10 Jahren
Kosten: je Ferientagkurs 8,00 € (inkl. Material)
Anmeldung: Bitte mit Angabe von Namen, Alter und Kurswunsch unter 03447 8955-451 bzw. -430 oder an studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Sommerferienprogramm: Selbstgenäht ist's doch am Schönsten!

Dreitageskurs (Mo., 15. August bis Mi., 17. August)

Aus Stoff mit Eurem Lieblingsmuster wird ein Beutel, den Ihr überall mit hinnehmen könnt. An drei Tagen nähen wir im studio und experimentieren mit Nadel und Faden.

Kursleitung: Carolin Woitke (Modedesignerin)
Alter: ab 10 Jahren
Kosten: je Ferientagkurs 8,00 € (inkl. Material)
Anmeldung: Bitte mit Angabe von Namen, Alter und Kurswunsch unter 03447 8955-451 bzw. -430 oder an studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Führung: Ohne Rast und Ruh oder – Warum es in Altenburg für Horst de Marées vorerst keine Erholung gibt

Mit Provenienzforscherin Marianne Lose

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1


Sommerferienprogramm: Selbstgenäht ist's doch am Schönsten!

Dreitageskurs (Mo., 15. August bis Mi., 17. August)

Aus Stoff mit Eurem Lieblingsmuster wird ein Beutel, den Ihr überall mit hinnehmen könnt. An drei Tagen nähen wir im studio und experimentieren mit Nadel und Faden.

Kursleitung: Carolin Woitke (Modedesignerin)
Alter: ab 10 Jahren
Kosten: je Ferientagkurs 8,00 € (inkl. Material)
Anmeldung: Bitte mit Angabe von Namen, Alter und Kurswunsch unter 03447 8955-451 bzw. -430 oder an studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Sommerferienprogramm: Lasst uns Bilder verwildern

Tageskurs

Wir fotografieren, was uns umgibt, sammeln Naturmaterialien und verändern damit die Fotos. Was entsteht und kann sich weiterentwickeln? Sei gespannt auf diesen Tagesworkshop!

Kursleitung: Julia Ehrhardt (Kunstvermittlerin), Maike Steuer (Journalistin)
Alter: ab 7 Jahren
Kosten: je Ferientagkurs 8,00 € (inkl. Material)
Anmeldung: Bitte mit Angabe von Namen, Alter und Kurswunsch unter 03447 8955-451 bzw. -430 oder an studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Sommerferienprogramm: Mit dem Körper zeichnen – Tanz und Zeichnung

Zweitageskurs (Do., 18. August und Fr., 19. August)

Der große Zeh als Pinsel? Den Ellenbogen abgedruckt? Oder mal tanzend gezeichnet? Hier entstehen kleine und kurze Tanzexperimente, inspiriert von den grafischen Werken des Künstlers Michael Morgner. Zum Abschluss der Kurstage gibt es eine kurze Präsentation um 14 Uhr.

(Treffpunkt Donnerstag: Prinzenpalais Schloss Altenburg, Freitag: studio im Lindenau-Museum Kunstgasse 1)

Kursleitung: Claudia Kupsch (Tanzpädagogin), Manuela Büchting (Kunstvermittlerin)
Alter: ab 10 Jahren
Kosten: je Ferientagkurs 8,00 € (inkl. Material)
Anmeldung: Bitte mit Angabe von Namen, Alter und Kurswunsch unter 03447 8955-451 bzw. -430 oder an studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Sommerferienprogramm: Mit dem Körper zeichnen – Tanz und Zeichnung

Zweitageskurs (Do., 18. August und Fr., 19. August)

Der große Zeh als Pinsel? Den Ellenbogen abgedruckt? Oder mal tanzend gezeichnet? Hier entstehen kleine und kurze Tanzexperimente, inspiriert von den grafischen Werken des Künstlers Michael Morgner. Zum Abschluss der Kurstage gibt es eine kurze Präsentation um 14 Uhr.

(Treffpunkt Donnerstag: Prinzenpalais Schloss Altenburg, Freitag: studio im Lindenau-Museum Kunstgasse 1)

Kursleitung: Claudia Kupsch (Tanzpädagogin), Manuela Büchting (Kunstvermittlerin)
Alter: ab 10 Jahren
Kosten: je Ferientagkurs 8,00 € (inkl. Material)
Anmeldung: Bitte mit Angabe von Namen, Alter und Kurswunsch unter 03447 8955-451 bzw. -430 oder an studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Offene Familien-Werkstatt: Bauch, Beine, Hände, Füße

Experimente zur Ausstellung Michael Morgner

Unter Anleitung der Kunstvermittlerinnen Manuela Büchting und Nora Frohmann für Kinder ab fünf Jahren mit Erwachsenen.

Der Teilnahmebeitrag für die Offenen Werkstätten inklusive Material beträgt für Erwachsene je 5 € und für Kinder je 3 €.

Bei Fragen erreichen Sie uns telefonisch unter 03447 8955-451 oder via E-Mail an studio@lindenau-museum.de.

Ort: Prinzenpalais des Residenzschlosses Altenburg


Führung: Unter der Haut. Morgner zeichnet Rodin

Mit Ausstellungskuratorin Karoline Schmidt

Ort: Prinzenpalais des Residenzschlosses Altenburg


Familien-Entdeckertour: Fest des Lebens – Gibt es im Himmel Schokolade?

In dieser Führung durch die Sonderausstellung "Vom Jammertal ins Paradies – Sterben, Tod und Trauer am Altenburger Hof" mit anschließendem Workshop wird die Frage behandelt, was nach dem Tod passieren könnte. Wir stellen uns ein Fest vor, welches gemeinsam ausgestaltet wird. Hierfür werden Kränze hergestellt und Schokolade gegossen.

Unter Anleitung der Kunstvermittlerinnen Manuela Büchting und Jacqueline Glück. Der Teilnahmebeitrag inklusive Material beträgt 5 € pro Person.

Bei Fragen erreichen Sie uns telefonisch unter 03447 8955-451 oder via E-Mail an studio@lindenau-museum.de.

Ort: Sonderausstellungsraum im Residenzschloss Altenburg


Führung: Neues aus der Restaurierungswerkstatt

Mit Restaurator Johannes Schaefer

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1


Abendkurs für Erwachsene: Lavage-Technik

Experimente mit Wasser, Farbe und Papier

Mit Kunstvermittlerin Manuela Büchting

Kosten: 8,00 € (ein Glas Wein inkl.) | Anmeldung: 03447 8955-451 oder studio@lindenau-museum.de

Ort: Prinzenpalais des Residenzschlosses Altenburg


Offene Familien-Werkstatt: Auf das Hündchen gekommen

Unter Anleitung von Provenienzforscherin Marianne Lose für Kinder ab sechs Jahren mit Erwachsenen.

Der Eintritt ist frei.

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Dreitägiger Workshop: Porzellan trifft auf Ton

Gefäße aus Tonplatten mit eingearbeitetem Porzellan

Der Workshop findet am 15. & 16. sowie am 23. September jeweils von 18:00 bis 21:00 Uhr statt.
Unter Anleitung von Keramikerin Christine Kleeberg.

Alter: ab 16 Jahren | Kosten: 90,00 € | Anmeldung: 03447 8955-451 oder studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Führung: Unter der Haut. Morgner zeichnet Rodin

Mit Ausstellungskuratorin Karoline Schmidt

Ort: Prinzenpalais des Residenzschlosses Altenburg


Dreitägiger Workshop: Porzellan trifft auf Ton

Gefäße aus Tonplatten mit eingearbeitetem Porzellan

Der Workshop findet am 15. & 16. sowie am 23. September jeweils von 18:00 bis 21:00 Uhr statt.
Unter Anleitung von Keramikerin Christine Kleeberg.

Alter: ab 16 Jahren | Kosten: 90,00 € | Anmeldung: 03447 8955-451 oder studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Kindermuseumsnacht 2022

Veranstaltungsorte:

  • Lindenau-Museum in der Kunstgasse 1
  • Schloss- und Spielkartenmuseum im Residenzschloss Altenburg
  • Naturkundemuseum Mauritianum Altenburg

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1


Führung: Aufkleber, Signaturen und Gekritzel – Was uns die Kunstwerke über ihre Geschichte verraten

Mit Provenienzforscherin Sarah Kinzel

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1


Filmabend im Paul-Gustavus-Haus: „Auguste Rodin“

Regie: Jacques Doillon, 2017

In Zusammenarbeit mit dem Förderkreis "Freunde des Lindenau-Museums" e. V.

Ort: Paul-Gustavus-Haus


Dreitägiger Workshop: Porzellan trifft auf Ton

Gefäße aus Tonplatten mit eingearbeitetem Porzellan

Der Workshop findet am 15. & 16. sowie am 23. September jeweils von 18:00 bis 21:00 Uhr statt.
Unter Anleitung von Keramikerin Christine Kleeberg.

Alter: ab 16 Jahren | Kosten: 90,00 € | Anmeldung: 03447 8955-451 oder studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio


Offene Familien-Werkstatt: Antike digital

Zeichnen mit Pixeln im Schaudepot

Unter Anleitung von Kunstvermittlerin Julia Ehrhardt für Kinder ab fünf Jahren mit Erwachsenen.

Der Teilnahmebeitrag für die Offenen Werkstätten inklusive Material beträgt für Erwachsene je 5 € und für Kinder je 3 €.

Bei Fragen erreichen Sie uns telefonisch unter 03447 8955-451 oder via E-Mail an studio@lindenau-museum.de.

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studio