2. Februar bis 23. April 2023: Peter Schnürpel und die SAMSTAGSZEICHNER – studioKurse an der Kunstwand

In der Dauerausstellung im Interim des Lindenau-Museums stellt die KUNSTWAND eine Möglichkeit für Präsentationen bestimmter Werke aus den Sammlungen dar, sie soll aber auch andere relevante Themen der Museumsarbeit wie Provenienzforschung, Restaurierung oder die Arbeit des studios in den Fokus rücken. Der erste Turnus wird vom Kurs der SAMSTAGSZEICHNER des Künstlers Peter Schnürpel bespielt.

Weiterlesen …

23. Februar bis 19. März 2023: Die Neue Remise – Gedankenspiele für einen Depotneubau der Altenburger Museen

Für die „Neue Remise“ und das Schönhaus wurden bei einem studentischen Architekturwettbewerb 18 Entwürfe eingereicht. Im Rahmen einer Ausstellung im Lichthof des Lindenau-Museums in der Kunstgasse 1 laden sie zur Diskussion ein.

Weiterlesen …

2. April bis 23. April 2023: Gekommen, um zu bleiben – Neuerwerbungen des Lindenau-Museums Altenburg aus den Jahren 2019 bis 2022

Die Erweiterung der Kunstsammlung durch Ankäufe und Schenkungen gehört zu den zentralen Aufgaben eines Museums. In den letzten Jahren konnte das Lindenau-Museum Altenburg wichtige Neuzugänge verzeichnen. Diese werden nun erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Gezeigt werden Werkgruppen von Michael Goller, Dieter Goltzsche, Horst Hussel, Ingo Kirchner, Gerda Lepke, Gerhard Kurt Müller und Peter Schnürpel.

Weiterlesen …

27. April bis 30. Juli 2023: Menschenleben. Jüdische Künstlerinnen und Künstler in der Sammlung des Lindenau-Museums Altenburg

Unter 386 Einzel- sowie 134 Sammelmappen aus dem Bestand des Lindenau-Museums Altenburg findet sich ein kleiner, in seiner Qualität beachtlicher Teil an Werken von jüdischen Künstlerinnen und Künstlern. An der KUNSTWAND im Interim des Lindenau-Museums in der Kunstgasse 1 werden 16 dieser druckgrafische Arbeiten präsentiert.

Weiterlesen …

4. Mai bis 30. Juli 2023: Kirchner, Pechstein, Werefkin – Meisterwerke aus der Sammlung Peltzer

Mit der Sammlung Felix und Herlinde Peltzer gelangten im Sommer 2021 rund 300 Gemälde und Zeichnungen aus der Zeit der Klassischen Moderne als Dauerleihgabe in den Bestand des Kunstmuseums. Eine Werkschau mit namhaften Künstlerinnen und Künstlern wie Ernst Ludwig Kirchner, Karl Schmidt-Rottluff, Marianne von Werefkin und Max Pechstein zeigt die Qualität der Sammlung im Prinzenpalais des Residenzschlosses Altenburg.

Weiterlesen …