Ab 26. September 2021: Ruth Wolf-Rehfeldt - Gerhard-Altenbourg-Preis 2021

Anlässlich der Verleihung des Altenbourg-Preises 2021 an die Künstlerin Ruth Wolf-Rehfeldt, präsentiert das Lindenau-Museum im Prinzenpalais des Residenzschlosses Werke der Berliner Künstlerin - darunter auch ihre berühmten Typewritings.

 

Weiterlesen …

Aufruf zur Mail Art anlässlich der Ausstellung "Ruth Wolf-Rehfeldt - Gerhard Altenbourg-Preis 2021"

Anlässlich der Verleihung des Gerhard-Altenbourg-Preises 2021 an die Berliner Künstlerin Ruth Wolf-Rehfeldt präsentiert das Lindenau-Museum im Prinzenpalais des Residenzschlosses Altenburg eine umfangreiche Retrospektive und ruft alle Interessierten im Rahmen einer Mail Art-Aktion auf, kleinformatige Kunstwerke zu schaffen und diese per Post an das Lindenau-Museum zu schicken.

Weiterlesen …

Bis 14. November 2021 in den Kunstsammlungen Chemnitz: Kooperationsausstellung "Nähe und Distanz. Carlfriedrich Claus und Gerhard Altenbourg im Dialog"

Im Rahmen einer gemeinsamen Werkschau, die vom 29. August bis zum 14. November 2021 in den Kunstsammlungen am Theaterplatz in Chemnitz zu sehen ist, werden zahlreiche Leihgaben des Lindenau-Museums und der Stiftung Gerhard Altenbourg ausgestellt.

 

Weiterlesen …

21. Mai bis 3. Oktober 2021: Gärten vor der Linse - Die Gartenstadt Altenburg

Als Teil des Ausstellungsprojektes "Grünes im Quadrat" stellt das Lindenau-Museum mit „Gärten vor der Linse" Gärten des Adels und des Bürgertums vor. Dafür lädt das Lindenau-Museum Fotografen ein, ihre heutige Sicht auf die Altenburger Gärten festzuhalten.

 

Weiterlesen …

Kunst im Zentrum!

Nach über sieben Monate andauernden Umzugs- und Aufbauarbeiten hat das Lindenau-Museum Altenburg sein Interim in der Kunstgasse 1 eröffnet. Im Zentrum Altenburgs wird in einer neuen Dauerausstellung ein Querschnitt der außergewöhnlichen Sammlung des Museums präsentiert. Vor dem Schaudepot können Besucherinnen und Besucher die Abgüsse antiker Meisterwerke bewundern.

 

Weiterlesen …

Lindenau-Museum ist seit 2. Januar 2020 wegen Sanierung geschlossen

Dank großzügiger Förderung der Bundesrepublik Deutschland und des Freistaates Thüringen kann das Lindenau-Museum in den kommenden Jahren vollständig saniert und deutlich erweitert werden. Zu diesem Zweck ist das Haus an der Gabelentzstraße für die kommenden Jahre geschlossen. Am 14. Juli eröffnet das Museum in der „Kunstgasse 1“ in Altenburg sein Interimsquartier in der Nähe des Marktplatzes.

Weiterlesen …

Museum

Sammlungen

Kunstvermittlung


Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien